Kampf gegen Diskriminierung geht weiter!

Eingetragen bei: Pressemitteilungen | 0

Lübeck, 15. August 2017 –  Der CSD ist eingeläutet und auch die Jungen Liberalen Lübeck freuen sich, dass sie Teil dieser Veranstaltung sind. Gestern wurde die Regenbogenfahne vor dem Lübecker Rathaus durch den Schirmherrn des diesjährigen CSD, Dr. Heiner Garg, gehisst und am Samstag steht die große Straßenparade an.

„Jedes Jahr ist der Christopher Street Day in Lübeck ein großes Fest, welches selbstverständlich einen ernsten Hintergrund hat. Noch immer findet Diskriminierung Homosexueller statt und solange sich die Mentalität der Menschen nicht ändert, solange wird auch der CSD immer eine politische Forderung haben. Die Community konnte sich in der Vergangenheit auf die JuLis Lübeck verlassen, sie kann es jetzt und das wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Denn wir kämpfen für das Recht aller Menschen, sich so zu zeigen wie sie sind, ihr Leben zu leben wie sie es wollen und auch Liebe zu schenken, an wen sie wollen.“, sagte der Kreisvorsitzende der Jungen Liberalen Lübeck Benedict Kölsche.

(v.l.n.r.: Kathrin Weiher, Dr. Heiner Garg, Timo Jeguschke, Benedict Kölsche)

Hinterlasse einen Kommentar